12. Juni 2016 ... öffentliche Straßenprobe?

Schon eine Weile fragten wir uns: funktioniert unsere Musik auch akustisch, sind die Texte verständlich?

Und so hatten wir am vergangenen Sonntag im heimischen Übungsraum unsere erste rein akustische Probe ... und das klappte ziemlich gut.

Ob das auch für die Öffentlichkeit reicht, würden wir laut genug sein um gegen den Straßenlärm anzukommen?

Ausprobieren! Zur Not, so haben wir uns gesagt, wird es eben eine Art öffentlicher Probe.
Weit gefehlt. Besonders das letzte setting am Ulrichsplatz (Bremen) hat offensichtlich nicht nur uns, sondern auch den vielen Zuhörern, die uns auch aktiv mit Gesang und Klatschen begleitet haben, große Freude gemacht.

Als dann auch noch zufällig Fabi vorbeikam und er sich mit Nick dem freestyle hingegeben hat, begleitet von Lito und horst, da brannte der Bürgersteig:

https://www.youtube.com/watch?v=NXQmSX8hVCo

Das folgende ist an der Bremer Bürgerschaft entstanden.

roughiness news
kontakt impressum